Das Verb BESTEHEN

Das Verb BESTEHEN habt ihr sicher schon gehört, vor allem kennen es die Menschen, die Deutsch lernen , um eine Prüfung zu bestehen.
Dieses interessante Verb hat aber noch andere Bedeutungen. Deshalb beschäftigt sich dieser Beitrag mit dem Verb BESTEHEN.

BESTEHEN kann mit oder ohne feste Präposition gebraucht werden, doch zunächst sehen wir uns die Konjugation an …

BESTEHEN – unregelmäßig und nicht trennbar

Bestehen ist ein unregelmäßiges Verb, das nicht trennbar ist, weil es mit dem Präfix -BE- steht. Als transitives Verb steht es mit einem Akkusativobjekt.

Sein Verbstamm ist  STEHEN, welches eine unregelmäßige Form des Präteritums und des Partizip II hat.

Doch kommen wir jetzt zu den Bedeutungen von BESTEHEN, zunächst ohne feste Präpositionen.

BESTEHEN ohne feste Präpositionen

Viele Deutschlernende denken bei diesem Verb oft an Prüfungen, die man BESTEHEN kann oder nicht. Es bedeutet also eine Prüfung  oder ein Examen so erfolgreich zu absolvieren, dass das Ergebnis der Prüfung mindestens ausreichend ist. Es folgt ein Beispiel im Perfekt …

Peter hat die Prüfung mit der Note „gut“ bestanden.

Die Bedeutung von BESTEHEN ist jedoch nicht nur auf Prüfungen reduziert. Das Wort können wir auch auf viele schwierige Lebenssituationen anwenden, zum Beispiel auf Krisen, Kämpfe oder auch Herausforderungen, wie in diesem Beispiel …

Diese Mannschaft ist so gut, dass sie sicher jede sportliche Herausforderung besteht.

Einige gute Synonyme für diese Bedeutung von BESTEHEN sind die Verben DURCHSTEHEN, ÜBERSTEHEN, STANDHALTEN (+Dativ) und ERTRAGEN (+Akkusativ).

Das Verb BESTEHEN (ohne feste Präpositionen) hat jedoch noch eine weitere, sehr wichtige Bedeutung, die ihr unbedingt kennen solltet. Es ist auch ein Synonym für die Verben SEIN , EXISTIEREN oder den Ausdruck „ES GIBT„. In diesen zwei Beispielen seht ihr, wie wir BESTEHEN in diesem Fall verwenden …

Das Unternehmen besteht seit 1969.

Die Berliner Mauer bestand mehr als 28 Jahre.

Manchmal können wir mit dem Verb BESTEHEN auch BLEIBEN ausdrücken, wenn wir die Wörter WEITER oder – etwas seltener -FORT als Präfixe vor das Verb setzen, wie in diesem Beispiel …

Die guten Beziehungen werden trotz der Probleme der Partner weiterbestehen / fortbestehen.

 

Es gibt aber auch einige Varianten von BESTEHEN mit festen Präpositionen, mit denen wir uns im Folgenden beschäftigen …

BESTEHEN AUF (mit Dativ)

Wenn wir BESTEHEN mit der Präposition AUF verwendern bekommt das Verb eine etwas andere Bedeutung. Mit BESTEHEN AUF drücken wir aus, dass etwas für jemanden so wichtig ist, dass es unbedingt gesagt oder gemacht werden muss, wie ihr es in diesem Beispiel sehen könnt …

Der Minister besteht auf einer Steuersenkung für Studenten.

Bitte beachtet, dass hinter BESTEHEN mit der festen Präposition AUF der Dativ folgt.

Als gutes Synonym ist das Fremdwort INSISTIEREN sehr geeignet.

BESTEHEN AUS (mit DATIV)

Das Verb BESTEHEN mit der festen Präposition AUS bedeutet auch eine Art von „EXISTIEREN„, aber es drückt aus, wie sich etwas zusammensetzt, also welche Komponenten oder Stoffe es enthält oder aus welchen Komponenten oder Stoffen etwas hergestellt beziehungsweise produziert oder „gemacht“ wurde. Ihr seht das in diesem Beispiel …

Diese Münze besteht aus purem Gold.

Auch wenn wir die feste Präposition AUF mit dem Verb BESTEHEN gebrauchen, steht wieder der Dativ.

BESTEHEN IN (mit Dativ)

Wieder einen kleinen Unterschied in der Bedeutung sehen wir bei BESTEHEN mit der Präposition IN, wonach ebenfalls der Dativ folgt.

In Verbindung mit der festen Präposition IN drückt das Verb BESTEHEN den Inhalt, den Charakter oder das Wesen einer Tätigkeit, eines Gedankens oder eines Konzeptes aus, wie in diesem Beispiel …

Seine Tätigkeit besteht in der Beratung der Kunden.


beziehungsweise - respektive

senken - sinken

Modalverben


Mit diesem Buch könnt ihr mehr Verben mit Präpositionen lernen:


Anzeige

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.