beten – bieten – bitten

Die Verben ‘beten‘, ‘bieten‘ und ‘bitten‘ sind drei interessante Verben, bei denen man besonders aufpassen muss, damit man sie nicht verwechselt.

Sie sind auch für die Anfänger unter Deutschlernenden etwas schwer, weil sie in der 2. Person Singular (du), in der 3. Person Singular (er / sie / es / man) und in der 2. Person Plural (ihr) die Endung -et (statt -t) haben.

Dieser Artikel erklärt euch die drei Verben ein bisschen genauer.

beten – bieten – bitten weiterlesen

Paul Nipkow – ein deutscher Pionier der Fernsehtechnik

Hallo,

Paul Julius Gottlieb Nipkow gilt für viele als der Erfinder des Fernsehens.

Der 1860 in Lauenburg (Pommern) geborene Techniker entwickelte 1883 seine spiralförmige “Nipkow-Scheibe”, mit der er ein Bild, wie ein Mosaik in einzelne Punkte zerlegen konnte, damit das Bild dann übertragen werden konnte.

Nach dem ersten Weltkrieg kam seine Scheibe zunächst häufig zum Einsatz, wurde jedoch später durch modernere Techniken ersetzt.

1935 wurde der erste öffentliche Fernsehsender der Welt, der nach Paul Nipkow benannt wurde, in Betrieb genommen. Dieser Fernehsender “Paul Nipkow” (auch: Deutscher Fernseh-Rundfunk) sendete in dieser Zeit meist an Fernsehgeräte, die in Räumen für 20 bis 40 Personen standen.

Ebenfalls im Jahr 1935 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Naturwissenschaften durch die Johann-Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt verliehen.

Paul Nipkow starb im Jahr 1940 in Berlin und erhielt ein Staatsbegräbnis.

 

Mehr über Paul Nipkow findet ihr auf der Internetseite helles-koepfchen.de, die auch über andere Pioniere der Fernsehtechnik informiert.

Die Deutsche Welle veröffentlichte in ihrer Serie “Kalenderblatt” einen kleinen Beitrag zu Paul Nipkow. Ihr könnt dort auch eine Audio-Datei hören und herunterladen.

 

Falsche Freunde aus der englischen Sprache

Freunde sind gut und wichtig, aber nur wenn sie wirkliche Freunde sind. Falsche Freunde sind nie Freunde. Man kann ihnen nicht vertrauen, weil sie keine wirklichen Freunde sind.

Auch wenn ihr eine Sprache lernt, kann es passieren, dass ihr “falsche Freunde” kennen lernt. Beim Sprachenlernen sind das meistens Wörter oder Strukturen, die ähnlich wie in eurer Sprache klingen, aber in der Fremdsprache eine ganz andere Bedeutung haben. Oft sind das Wörter aus der englischen Sprache, die es ähnlich auch in der deutschen Sprache gibt.

Einige dieser “falschen Freunde” möchte ich euch in diesem Artikel vorstellen. Ihr solltet sie kennen und lernen, dass ihr diese Ausdrücke nicht wie in der englischen Sprache verwenden könnt.

Falsche Freunde aus der englischen Sprache weiterlesen

Konditionalsätze mit WENN, FALLS, SOFERN und einigen Synonymen

Der Konnektor ‘wenn‘ gehört zu den ersten Konnektoren, die ihr in der deutschen Sprache kennen lernt. Diesen Konnektor braucht ihr immer, wenn ihr über Bedingungen sprechen wollt. Die Bedingung formuliert ihr in einem Bedingungssatz, auch Konditionalsatz genannt.

Solche Konditionalsätze sind immer Nebensätze mit dem Subjekt nach dem Konnektor und dem konjugierten Verb(teil) am Ende.

Konditionalsätze mit WENN, FALLS, SOFERN und einigen Synonymen weiterlesen