Schlagwort-Archive: Dativ

Die Präpositionen ANHAND, MITTELS und MITHILFE (MIT HILFE)

In diesem Beitrag stelle ich euch drei besondere Präpositionen vor.

Wir sprechen über ANHAND, MITTELS und MITHILFE (“mithilfe” wird aucn manchmal ‘mit Hilfe’ geschrieben).


Die Präpositionen ANHAND, MITHILFE und MITTELS finden wir oft in der gehobenen Sprache, beispielsweise in Definitionen, Bedienungsanleitungen, wissenschaftlichen Texten oder in Pressetexten.

Die Präpositionen ANHAND, MITTELS und MITHILFE (MIT HILFE) weiterlesen

Präpositionen mit Dativ

Euch ist sicher bekannt, dass wir zu jeder Präposition mindestens einen Fall (Kasus), also Akkusativ, Dativ oder Genitiv, brauchen … und in der deutschen Sprache kennen wir viele Präpositionen. Das Leben ist nicht immer leicht, aber auch andere Sprachen haben viele Präpositionen. 😉

Wenn ihr Deutsch lernt, beginnt ihr beim Thema Präpositionen meistens mit den lokalen Wechselpräpositionen (mit Dativ oder Akkusativ), aber mit auch Präpositionen, die nur einen Fall haben. Unter den Präpositionen mit Dativ habt ihr am Anfang sicher auch schon ‘aus’, ‘von’nach‘ und ‘zu’ kennengelernt, die immer mit dem Dativ stehen.

In einem anderen Beitrag findet ihr die Präpositionen, die NUR und IMMER mit Akkusativ stehen.

In diesem Beitrag geht es aber um die Präpositionen, die NUR und IMMER mit dem DATIV stehen und um einige, die unter bestimmten Bedingungen mit dem DATIV stehen.

Präpositionen mit Dativ weiterlesen

OBJEKTE als Satzglieder

Wenn wir den Satzbau in der deutschen Sprache verstehen wollen, spielen Objekte dabei eine wichtige Rolle. Objekte, die auch ‘Ergänzungen’ genannt werden, ergänzen einen Satz um wichtige Informationen, die wir brauchen, um den Sinn des Satzes besser zu verstehen.

OBJEKTE als Satzglieder weiterlesen

WEM und WESSEN

Die meisten von euch kennen sicher schon die Fragewörter ‘wer‘ und ‘was‘ und viele auch das Fragewort ‘wen‘. Mit ‘wer‘ oder ‘was‘ fragen wir nach dem Subjekt (im Nominativ) und mit ‘wen‘ oder ‘was‘ fragen wir nach einem Akkusativobjekt. Das hängt davon ab, ob es um eine Person oder um eine Sache geht.

Dagegen sind die beiden Fragewörter wessen‘ und ‘wem‘ vielen von euch vielleicht nicht bekannt oder ihr seid nicht sicher, wie ihr sie gebrauchen könnt. Deshalb höre ich ich in meinem Unterricht oft die Frage …

Wann und wie verwendet man ‘wessen‘ und ‘wem‘?

Dieser Artikel erklärt euch, nach welchen Informationen man mit diesen Wörtern fragen kann und wie man Fragesätze damit bilden kann.

WEM und WESSEN weiterlesen

ÜBUNG Grammatik: Welchen Kasus hat der Satzteil?

In der Übung könnt ihr die 4 Fälle (Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv) trainieren. Ihr müsst also entscheiden, in welchem Kasus der fettgedruckte Satzteil steht.

Ihr müsst den richtigen Fall / Kasus ankreuzen.

ÜBUNG Grammatik: Welchen Kasus hat der Satzteil? weiterlesen

ÜBUNG: Personalpronomen MIR oder MICH

In der Übung könnt ihr die Personalpronomen MIR oder MICH trainieren. Ihr müsst also entscheiden, ob das Personalpronomen im Akkusativ oder im Dativ steht.

In dieser Übung müsst ihr das richtige Personalpronomen ankreuzen.

ÜBUNG: Personalpronomen MIR oder MICH weiterlesen

Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv – die vier Fälle

Wie ihr sicher wisst, hat die deutsche Sprache vier Fälle (Kasus), den Nominativ, den Akkusativ, den Dativ und den Genitiv.

Es ist notwendig, diese vier Fälle zu kennen, weil ihr Nomen, Pronomen, Adjektive und Artikel im korrekten Fall deklinieren müsst. Aber den richtigen Fall / Kasus zu verwenden, müsst ihr wissen, welche Funktion diese Wörter im Satz haben.

Deshalb lernt ihr in diesem Beitrag etwas über die vier Fälle / Kasus. Wir verwenden die vier Fälle nach Verben oder nach Präpositionen.

In diesem Beitrag geht es um die vier Fälle nach Verben, denn die meisten Verben haben einen oder mehrere Fälle. Die Präpositionen und ihre Fälle lernt ihr in anderen Beiträgen kennen,

Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv – die vier Fälle weiterlesen