Schlagwort-Archive: Verben

aufmachen – zumachen – anmachen – ausmachen

Das Verb „machen“ kann seine Bedeutung verändern, wenn wir es mit Präfixen verwenden.

In meinem Unterricht werde ich von meinen Schülern oft gefragt, was der Unterschied zwischen den Verben „anmachen“, „ausmachen“, „aufmachen“ und „zumachen“ ist.

In diesem Beitrag möchte ich euch über diese Verben informieren.

aufmachen – zumachen – anmachen – ausmachen weiterlesen

Verben mit festen Präpositionen lernen und üben (mit Listen)

Die Verben mit festen Präpositionen sind für viele meiner Schüler ein sehr schwierigesThema, weil man sie wirklich gut lernen und immer wieder üben muss.

In diesem Artikel gebe ich euch einige Tipps, wie ihr diese Verben mit festen Präpositionen besser lernen könnt. Ihr findet aber auch Listen mit Verben mit festen Präpositionen und eine Liste mit den besten Online-Übungen.

Verben mit festen Präpositionen lernen und üben (mit Listen) weiterlesen

Das Verb DRÜCKEN

Manchmal machen kleine Details in der deutschen Sprache schon einen großen Unterschied! Einige Wörter sehen auf den ersten Blick ziemlich gleich aus. Aber ein unterschiedliches Präfix oder ein anderer Buchstabe entscheidet über die genaue Bedeutung eines Wortes und wann und wie wir es verwenden müssen … In diesem Beitrag schauen wir uns das Verb DRÜCKEN an, in anderen Beiträgen folgen die Verben AUSDRÜCKEN, DRUCKEN und AUSDRUCKEN.

Das Verb DRÜCKEN weiterlesen

Sich freuen AUF – sich freuen ÜBER – die Freude – froh

Sicher kennt ihr das Verb ’sich freuen‘. Mit diesem Verb kann man ein Glücksgefühl ausdrücken. Aber man kann mit diesem schönen Verb sehr unterschiedlich definieren, welchen Glücksmoment man meint. Spricht man über erlebtes Glück oder Glück in der Zukunft? Das hängt von der richtigen Präposition ab,

In diesem Artikel erkäre ich euch das Verb ’sich freuen‘ mit seinen möglichen Präpositionen, wie man es als Nomen verwenden kann und welches Adjektiv ihr verwenden könnt.

Sich freuen AUF – sich freuen ÜBER – die Freude – froh weiterlesen

Konjugieren und deklinieren leicht gemacht mit Verbformen.de

Sicher wisst ihr, dass wir viele Wörter in der deutschen Sprache konjugieren oder deklinieren müssen, damit sie im Satz eine sinnvolle Funktion haben. Das heißt, wir müssen oft Endungen ändern oder hinzufügen. Manchmal müssen wir auch ihren Stamm ändern, zum Beispiel bei unregelmäßigen Verben. Konjugieren und deklinieren leicht gemacht mit Verbformen.de weiterlesen

Die Verben LIEGEN und LEGEN

Was ist richtig … ?

Der Mann liegt im Bett.

oder

Der Mann legt im Bett.

 

Die Verben LIEGEN und LEGEN unterscheiden sich nur durch einen Buchstaben, aber sie haben eine unterschiedliche Bedeutung. Jedoch ist es für viele meiner Schüler so schwer, diese beiden Verben zu unterscheiden.

In diesem Beitrag geht es um die Verben LIEGEN und LEGEN. Diese Verben gehören zu den sogenannten Positionsverben und Richtungsverben, wie beispielsweise auch die Verben STEHEN, STELLEN, SITZEN, (SICH SETZEN), HÄNGEN.

Ich möchte euch erklären, wie LIEGEN und LEGEN funktionieren und euch helfen, sie besser zu verstehen und zu unterscheiden. Die Verben LIEGEN und LEGEN weiterlesen

Die Verben STEHEN und STELLEN

Die Tasse steht auf dem Tisch.

oder

Die Tasse stellt auf dem Tisch.

Welcher Satz ist richtig?

 

Diese kleinen Verben sind so wichtig, aber auch so schwer zu unterscheiden. Wirklich?

Da viele meiner Schüler damit Probleme haben, schreibe ich in diesem Beitrag und anderen Beiträgen über die sogenannten Postionsverben und Richtungsverben STEHEN, STELLEN, LIEGEN, LEGEN, SITZEN, (SICH SETZEN), HÄNGEN und andere mehr. Ihr werdet sehen, dass diese Verben nicht so schwer zu verstehen sind.

Die Verben STEHEN und STELLEN weiterlesen