Konjugieren und deklinieren leicht gemacht mit Verbformen.de

Sicher wisst ihr, dass wir viele Wörter in der deutschen Sprache konjugieren oder deklinieren müssen, damit sie im Satz eine sinnvolle Funktion haben. Das heißt, wir müssen oft Endungen ändern oder hinzufügen. Manchmal müssen wir auch ihren Stamm ändern, zum Beispiel bei unregelmäßigen Verben.

Die Flexion

Diese Änderungen von Wörtern nennen wir Flexion. Der Ausdruck Flexion kommt aus dem lateinischen Wort „Flexio“ und kann mit Beugung oder Biegung übersetzt werden. Wenn wir Wörter „flektieren“, dann „biegen“ wir sie so, dass sie ihre Funktion im Satz bekommen. In der deutschen Sprache kennen wir zwei Möglichkeiten, Wörter zu flektieren, wir konjugieren oder deklinieren. Aber nicht alle Wörter können wir konjugieren oder deklinieren.

Verben werden immer KONJUGIERT

Wir KONJUGIEREN Verben. Dabei müsst ihr bestimmten Regeln folgen. Beim Konjugieren der Verben beachten wir Kriterien wie Tempus (Zeitform), Person (ich, du,…), Numerus (Singular oder Plural), Modus (Indikativ, Konjunktiv, Imperativ,…).

Je nachdem, welche Funktion das Verb im Satz haben soll, müsst ihr den Stamm oder die Endung des Verbs bilden.

In dem Satz …

Ich gehe nach Hause.

… müsst ihr das Verb „gehen“ so konjugieren, dass es die richtige Funktion im Satz bekommt. Hier soll „gehen“ in der ersten Person, im Singular, im Indikativ und im Präsens stehen. Deshalb braucht ihr „gehe“.

VERBFORMEN.DE hilft beim Konjugieren

Wenn ihr Probleme habt, die Verben zu konjugieren oder schnell die Konjugation eines Verbs finden wollt, gibt es eine Lösung:

VERBFORMEN.DE 

Hier findet ihr mehr als 23000 Verben, die in allen Zeiten und Modi grafisch übersichtlich zu sehen sind. Eine Suchfunktion ermöglicht euch, die Konjugation eines Verbs schnell zu finden. Ihr könnt die Verben sogar laut vorlesen lassen, damit ihr die richtige Aussprache üben könnt.

Noch besser: VERBFORMEN.DE gibt es sogar als App für euer Handy.

Hier könnt ihr die App herunterladen.

In der App. findet ihr die Verblisten mit allen konjugierten Formen, aber auch Übersetzungen in verschiedenen Sprachen und Audios. Wenn ihr das Konjugieren trainieren möchtet, bietet euch die App von VERBFORMEN.DE einige Trainingsmöglichkeiten.

Nomen, Pronomen, Artikel und Adjektive werden DEKLINIERT

Auch das Deklinieren ist eine Form der Flexion. Wir deklinieren Nomen, Pronomen, Artikel und Adjektive nach bestimmten Regeln, damit sie die passende Funktion im Satz bekommen. Für das Deklinieren müsst ihr folgende Kriterien beachten: Genus (maskulin, feminin oder neutral), Numerus (Singular oder Plural) und Kasus (Nominativ, Akkusativ,…). Seht euch dieses Beispiel an…

Ich habe einen neuen Computer.

Die Nomengruppe „ein neuer Computer“ muss in „einen neuen Computer“ geändert werden, weil wir sie in diesem Fall im Akkusativ brauchen.

VERBFORMEN.DE hilft auch beim Deklinieren

VERBFORMEN.DE hilft euch auch, die richtige Deklination vieler Nomen, Pronomen und Artikel zu finden. Sowohl auf der Internetseite als auch in der App findet ihr übersichtliche Tabellen mit den Deklinationen.

Wenn ihr beispielsweise nicht wisst, ob ein maskulines oder neutrales Wort im Genitiv Singular die Endung –s oder –es braucht, dann kann VERBFORMEN.DE sehr hilfreich sein.

Hier geht es zu VERBFORMEN.DE .

Hier geht es zur APP von VERBFORMEN.DE .


 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.