Trennbare und untrennbare Verben

Ihr wisst sicher, dass es in der deutschen Sprache Verben mit Präfixen (Vorsilben) gibt. Diese Präfixe stehen beim Infinitiv vor den Verben. Durch ein Präfix vor dem Verb kann sich die Bedeutung eines Verbs in vielen Fällen leicht ändern. Manchmal bekommt ein Verb durch ein Präfix jedoch eine komplett andere Bedeutung.

Viele dieser Präfixe trennen wir vom Verb und stellen es an eine andere Position im Satz, wenn wir das Verb konjugieren. Dann sprechen wir von trennbaren Verben.

Aber einige Präfixe können nicht vom Verb getrennt werden. Diese Verben nennen wir untrennbare Verben.

In diesem Artikel lernt ihr mehr über die trennbaren und die untrennbaren Verben.

Welche Verben sind trennbar, welche nicht?

Welche Verben trennbar oder nicht trennbar sind, hängt vom Präfix ab, das vor dem Verb steht.

Es gibt viele Präfixe, die immer trennbar sind, aber einige Präfixe können nie vom Verb getrennt werden.

Außerdem gibt es Präfixe, die von einigen Verben trennbar sind, von anderen nicht. Um diese Präfixe geht es in einem anderen Beitrag.

Hier sprechen wir über die IMMER trennbaren und die IMMER untrennbaren Verben.

 

Präfixe für untrennbare Verben

Ihr könnt in dem Bild sehen, dass es nur wenige wichtige untrennbare Präfixe gibt, die immer trennbar sind.

Außerdem gibt es viele Präfixe von lateinischen oder griechischen Wörtern, die immer untrennbar sind. Einige Beispiele dafür sind:

ad- / de- / des- / dis- / hyper- / in- / inter- / re- 

Ihr solltet ihr die untrennbaren Präfixe gut lernen, denn die meisten anderen Präfixe sind IMMER trennbar!!!

 

Da diese Verben nicht trennbar sind, bleiben das Präfix und das Verb immer zusammen, wie in diesen Beispielen …

Ich verkaufe dir mein Auto.

Die Oma erzählt ihrer Enkelin eine Geschichte.

Wenn ihr den Deutsch-Test für Zuwanderer braucht …


Anzeige – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Präfixe für trennbare Verben

Es gibt sehr viele Präfixe für trennbare Verben. Das Bild zeigt nur einige Präfixe, die IMMER trennbar sind.

Wenn ein Verb trennbar ist, bleiben das Verb und sein Präfix nur im Infinitiv zusammen. Wenn ein trennbares Verb konjugiert, wird das Präfix vom Verb getrennt, wie in diesen Beispielen …

  • Möchtest du heute Abend ausgehen?
  • Ja, ich gehe heute Abend aus.
  • Du musst hier links abbiegen.
  • Nein, ich biege rechts ab.

 

Trennbare und untrennbare Verben mit unterschiedlicher Betonung

Ob ein Verb trennbar oder untrennbar ist, könnt ihr auch an der Betonung hören, denn es gibt eine klare Regel:

Wenn die Betonung des Verbs auf dem Präfix liegt, ist es ein trennbares Verb, wie in diesem Beispiel, wo die betonte Vorsilbe mit roter Farbe geschrieben ist.

abholen  ⇒  Ich hole dich von der Schule ab.

 

Aber wenn die Betonung auf dem Verb liegt, ist es ein untrennbares Verb. Das Beispiel zeigt das betonte Verb in blauer Farbe

Du verkaufst dein Auto.


https://deutsch-coach.com/das-plusquamperfekt/

https://deutsch-coach.com/alternativen-zum-passiv-man-und-jemand/

https://deutsch-coach.com/die-verben-liegen-und-legen/

https://deutsch-coach.com/die-verben-stehen-und-stellen/

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.