Was sind Hauptsätze?

In der deutschen Grammatik sind Hauptsätze und Nebensätze sehr wichtig. In diesem Beitrag erkläre ich, was Hauptsätze sind und wie sie funktionieren. In einem anderen Beitrag spreche ich dann über Nebensätze.

Was ist ein Satz?

Ein Satz braucht mindestens ein Subjekt (blau) und ein Verb (rot).

Beispiele für einen Satz:

Matthias wartet.

Der Mann schläft.

Sie kauft ein.

Hauptsatz: Verb auf der Position 2

Ein Satz ist ein Hauptsatz, wenn das konjugierte Verb auf der Position 2 steht.

Beispiele für einen Hauptsatz:

Franziska spielt im Garten.

Horst raucht eine Zigarette.

Kommt Johannes morgen zu deiner Geburtstagsparty?

Bei Verben, die mehrere Teile haben, MUSS der KONJUGIERTE TEIL auf der Position 2 stehen. Der andere, NICHT KONJUGIERTE Teil, steht am Ende des Satzes.

Beispiele:

Janine kommt um 13 Uhr zu Hause an.

Ferdinand ist gestern mit dem Zug nach Hannover gefahren.

Ihr könnt schon sehr gut Deutsch sprechen.

Im ersten Satz haben wir ein trennbares Verb. Der konjugierte Teil kommt steht auf der Position 2, das Präfix an steht am Ende des Satzes.

Im zweiten Satz finden wir das Perfekt, eine Zeit aus zwei Teilen. Diese Zeit nennt man auch zusammengesetzte Zeit. Der konjugierte Teil hat steht auf der Position 2, das Partizip II gefahren steht am Ende des Satzes.

Im dritten Satz sehen wir ein das konjugierte Modalverb  können“ (=> „könnt„) auf der zweiten Position. Das Modalverb braucht ein Verb im Infinitiv. Das Verb im Infinitiv sprechen steht am Ende des Satzes.

Sind Fragen und Imperative auch Hauptsätze?

Fragen können Hauptsätze sein. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Fragen mit Fragewort (W-Fragen) und Fragen ohne Fragewort (ja-nein-Fragen).

Auch Imperativsätze sind Hauptsätze.

Beispiele:

Wann bringst du deine Tochter zum Kindergarten?

Fährt Stefanie mit dem Auto in die Stadt?

Komm bitte schnell nach Hause!

Im ersten Satz steht das Verb bringst (wie normal) auf der zweiten Position.

Im zweiten Satz finden wir das Verb fährt an der ersten Stelle. Fragen ohne Fragewort sind deshalb eine Ausnahme !!!

Auch Imperativstätze sind eine Ausnahme, denn bei ihnen steht das Verb auf der Position 1, hier das Verb „komm„.

Hauptsätze können alleine stehen.

Anders als ein Nebensatz kann ein Hauptsatz alleine stehen. Das bedeutet, er braucht keinen anderen Satz, damit er einen Sinn hat. Seine Aussage ist klar und sinnvoll und wir brauchen keinen anderen Satz, der den Hauptsatz  erklärt oder beschreibt.

… aber sie müssen nicht alleine stehen.

Hautsätze können alleine stehen, aber sie müssen nicht alleine stehen. Wir können also Hauptsätze auch mit anderen Hauptsätzen oder mit Nebensätzen verbinden.

Im nächsten Beitrag zum Thema erkläre ich, wie das funktioniert.

 

Wie kann man Hauptsätze verbinden? (Bitte klicken!)


Dieses Buch kann helfen, die Grammatik zu verstehen:


Anzeige


 

Hier findet ihr mehr Hilfen zur Grammatik (Bitte klicken!)

 

Print Friendly, PDF & Email
Social Media
Per e-Mail folgen
Facebook
Facebook
LinkedIn
Twitter
Google+
https://deutsch-coach.com/was-sind-hauptsaetze/
RSS
PINTEREST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.