Wie alt bist du? (über das Alter sprechen)

In meinem Unterricht höre ich leider immer wieder Fehler, wenn  Schüler ihr Alter sagen wollen oder ein bestimmtes Lebensalter in einem Satz mit einer Aktion oder einer Situation nennen wollen.

Manchmal höre ich schlimme Beispiele, wie dieses …

Ich habe 26 Jahre.

Das ist falsch !!!

Deshalb lernt ihr in diesem Beitrag einige Möglichkeiten, wie ihr das Nomen ‘Alter’ und das Adjektiv ‘alt’ in der deutschen Sprache verwenden könnt.

Fragen nach dem Alter … und die Antwort

Ich denke, am liebsten sprechen kleine Kinder über ihr Alter. Später wollen manche Menschen ihr alter nicht mehr so gerne nennen, aber es gibt immer wieder Situationen, in denen es nötig ist. Wie müsst ihr das machen?

Wenn ihr jemanden nach seinem Alter fragen wollt, sagt ihr …

Wie alt bist du? / Wie alt sind Sie?

Manchmal hört man auch die Frage …

Was ist dein Alter? / Was ist Ihr Alter?

Ihr seht, dass wir das Alter mit dem Verb ‘sein‘ ausdrücken, also nicht mit ‘haben‘, wie zum Beispiel in der französischen oder der spanischen Sprache. Die deutsche Version, nach dem Alter zu fragen, funktioniert dagegen wie im Englischen, denn in der englischen Sprache lautet diese Frage: How old ARE you?

Wenn ihr antworten wollt, solltet ihr beispielsweise sagen …

Ich bin 36 Jahre alt.

Ihr seht hier eine sehr typische Struktur für die Verwendung von ‘sein‘ als Vollverb. In Hauptsätzen steht ‘sein‘ auf Position 2. Das Adjektiv (hier: ‘alt’) steht am Ende des Satzes. Diese Struktur bleibt fast immer stabil, auch wenn ihr andere Angaben in den Satz einfügt, wie in diesem Beispiel …

Peter ist seit dem 4. Juni 28 Jahre alt.

 

Für eure Grammatik könnte dieses Buch interessant sein:

Anzeige – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

 

Ihr könnt euer Alter natürlich auch in einer sehr kurzen Form ausdrücken, zum Beispiel so …

Ich bin 36.

oder einfach nur mit der Zahl …

36

Aber nicht möglich ist diese Antwort: Ich bin 36 Jahre.

 

Wie sprecht ihr über das Alter in einem Satz?

Es gibt manchmal Situationen, in denen man über das Alter sprechen muss, in dem jemand etwas erlebt oder getan hat.

Dafür könnt ihr zum Beispiel diese Sätze nehmen …

Als Johann 19 (Jahre alt) war, machte er sein Abitur.

Wenn ihr diese Information ohne die Kombination von Hauptsatz und Nebensatz geben wollt, habt ihr unter anderem diese Möglichkeiten …

Mit 19 (Jahren) machte Johann sein Abitur.

Im Alter von 19 (Jahren) machte Johann das Abitur.


https://deutsch-coach.com/das-praeteritum-die-geschriebene-vergangenheit/

https://deutsch-coach.com/wie-bildet-man-das-partizip-ii/

https://deutsch-coach.com/sein-bleiben-stehen/

https://deutsch-coach.com/was-sind-wechselpraepositionen/

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.