Ein Ergebnis HABEN… oder welches Verb ?

Wenn jemand über einen Erfolg spricht oder schreibt, höre oder lese ich  oft diesen Satz:

Ich habe in der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis gehabt.

Diesen Satz kann man auf diese Art natürlich sagen, aber er ist einfach und zeigt kein sehr hohes Sprachniveau. Jedoch gibt es Möglichkeiten, ihn schöner auszudrücken.  Darum geht es in diesem Beitrag.

Ein Ergebnis bekommen oder erhalten

Eine relativ leichte, aber sinnvolle Alternative wäre dieser Satz mit den den Verben BEKOMMEN oder ERHALTEN, Der Satz lautet dann wie folgt …

Ich habe in der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis bekommen.

Ich habe in der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis erhalten.

Das klingt doch schon schöner, oder?

 

Das Verb BEKOMMEN ist ein unregelmäßiges und nicht trennbares Verb, dessen Perfekt und Plusquamperfekt mit dem Hilfsverb HABEN gebildet wird.

 

Das Verb ERHALTEN ist ebenfalls ein unregelmäßiges Verb, dessen Perfekt und Plusquamperfekt ihr mit HABEN bilden müsst.

 

Ein Ergebnis erreichen oder erzielen

Mit den Verben ERREICHEN oder ERZIELEN könnt ihr ein bisschen mehr die eigene Leistung betonen, mit der es zu dem guten Ergebnis gekommen ist, Der Satz lautet …

Ich habe in der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis erreicht.

Ich habe in der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

 

Das Verb ERREICHEN ist ein nicht trennbares, regelmäßiges Verb, dessen Perfekt und Plusquamperfekt mit dem Hilfsverb HABEN gebildet werden muss.

 

Auch das Verb ERZIELEN gehört zu den nicht trennbaren, regelmäßigen Verben. Auch sein Perfekt/Plusquamperfekt funktioniert mit dem Hilfsverb HABEN.

 

Ein Ergebnis erkämpfen oder erspielen

In Wettbewerben, vor allem in der Welt des Sports, sehen wir manchmal diese Sätze …

Wir haben (uns) ein sehr gutes Ergebnis erspielt.

Wir haben (uns) ein sehr gutes Ergebnis erkämpft.

 

Die Verben ERSPIELEN und ERKÄMPFEN drücken besonders aus, dass man sich einen Erfolg in einem (meist) sportlichen Wettkampf gesichert hat.

Das Verb ERSPIELEN ist ein nicht trennbares, regelmäßiges Verb, dessen Perfekt und Plusquamperfekt mit dem Hilfsverb HABEN gebildet werden muss.

Auch das Verb ERKÄMPFEN ist regelmäßig, nicht trennbar, und steht im Perfekt oder Plusquamperfekt mit dem Hilfsverb HABEN.

 

Beide Verben können mit einem Reflexivpronomen gebraucht werden.

 

Ein Ergebnis erwirtschaften

Sogar in der Wirtschaftssprache findet ihr ein schönes und passendes Verb. Hier können wir beispielsweise sagen …

Die Firma hat letztes Jahr ein gutes Ergebnis erwirtschaftet.

 

Auch das Verb ERWIRTSCHAFTEN ist regelmäßig, nicht trennbar und es wird im Perfekt und im Plusquamperfekt mit HABEN verwendet.

 

Zum Schluss folgt noch ein Hinweis zum Nomen ERGEBNIS. Wenn ihr euch auf hohem Sprachniveau ausdrücken wollt, könnt ihr zwischen ERGEBNIS und RESULTAT.

Beide Nomen sind neutrale Nomen und enden im Plural auf -e.

 


https://deutsch-coach.com/empfehlen/

https://deutsch-coach.com/das-verb-scheinen/

https://deutsch-coach.com/die-verben-liegen-und-legen/

https://deutsch-coach.com/uebung-stehen-oder-stellen/

Ein Buch für das Wortschatztraining …Anzeige

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.