ÜBUNG: Sätze mit OBWOHL, TROTZDEM oder TROTZ

In dieser Übung könnt ihr die Konnektoren OBWOHL, TROTZDEM und TROTZ trainieren.

In der Übung müsst ihr den richtigen Konnektor ankreuzen.

Mehr zum Thema …

https://deutsch-coach.com/obwohl-trotzdem-trotz/

… und jetzt zur Übung …

Viel Spaß!

 

 

Die Präposition TROTZ

In den folgenden Abschnitten lernt ihr, was TROTZ bedeutet und wie ihr das Wort verwenden könnt.

 

Wann verwendet man TROTZ?

Mit der Präposition TROTZ könnt ihr ausdrücken, dass etwas (ein Kontext, eine Handlung oder eine Sache) in seiner / ihrer Bedeutung oder Wirkung eingeschränkt ist oder eingeschränkt sein soll.

 

Wie verwendet man TROTZ?

Da TROTZ eine Präposition ist, steht das Wort immer zusammen mit Nomen oder Pronomen, denn Präpositionen “positionieren” die Elemente zueinander. Das Wort TROTZ kann am Anfang eines Satzes stehen, aber auch weiter hinten im Satz.
Wichtig ist aber, dass ihr nicht versucht, TROTZ als Konnektor zwischen zwei Sätzen zu verwenden.

Die Präposition TROTZ ist eine Genitivpräposition. Deshalb müsst ihr das nachfolgende Nomen oder Pronomen im Genitiv deklinieren. Auch Artikel oder Adjektive vor diesem Nomen oder Pronomen müssen im Genitiv stehen.
Wenn TROTZ mit einer Nomengruppe am Anfang (im Vorfeld) eines Satzes steht, schreiben wir KEIN Komma.

 

Beispiele für den Gebrauch von TROTZ

Um den Gebrauch und die Bedeutung von TROTZ besser zu verstehen, helfen euch vielleicht diese beiden Beispielsätze …

Trotz des schlechten Wetters mache ich einen Spaziergang.

Anita will trotz der Einladung nicht zur Party kommen.

 

Auf Englisch…

TROTZ bedeutet auf Englisch “in spite of” oder “despite”. Diese Genitivpräposition wird im Englischen genauso wie im Deutschen gebraucht, um eine Aussage einzuschränken.

TROTZ funktioniert anders als TROTZDEM

Die Präposition TROTZ dürft ihr nicht wie das satzverbindende Adverb TROTZDEM gebrauchen.

TROTZDEM ist wie ein Konnektor, der Sätze verbindet, um zu der Aussage eines Satzes eine Einschränkung zu nennen.
Mehr über TROTZDEM könnt ihr in einem speziellen Artikel über OBWOHL, TROTZ und TROTZDEM lesen.

 

Nomen, Verb und Adjektiv für TROTZ

Für TROTZ gibt es sogar ein Nomen und ein Adjektiv.
Das maskuline Nomen “der Trotz” beschreibt ein Verhalten, mit dem jemand einen Befehl ablehnt und ihm nicht gehorcht. Diese Person “trotzt” diesem Befehl und ist eine “trotzige” Person oder eine Person mit einem “trotzigen” Verhalten. Mit TROTZ zeigt man also seinen Widerstand gegen einen Befehl.
Man kann aber auch mit TROTZ auf schwierige Situationen, Krisen, Druck oder andere Probleme reagieren. Wenn jemand einer schwierigen Situation “trotzt”, bedeutet das, dass er nicht aufgibt und dagegen kämpft.

 

Die Aussprache von TROTZ

Die Aussprache der Präposition TROTZ ist für manche von euch vielleicht ein bisschen schwierig. Einige hängen an das “Z” am Ende noch ein “T”. Dagegen haben andere Deutschlerner(innen) große Probleme mit dem “TZ” am Ende.
Das Wort TROTZ hat ein kurzes “o”, weil dem “o” zwei Konsonanten folgen. Den Laut “TZ” spricht man wie ein normales “Z” aus. Die Lautschrift sieht so aus: [ts] .

 

https://deutsch-coach.com/obwohl-trotzdem-trotz/

https://deutsch-coach.com/verben-mit-dem-genitiv-eine-einfuehrung/

https://deutsch-coach.com/der-genitiv/

 

https://deutsch-coach.com/verben-mit-akkusativ-und-dativ/

https://deutsch-coach.com/gemischte-verben/

https://deutsch-coach.com/der-superlativ/

https://deutsch-coach.com/wie-bildet-man-das-partizip-ii/

https://deutsch-coach.com/praeteritum-und-partizip-ii-wie-lernen/

https://deutsch-coach.com/das-oder-dass/

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „ÜBUNG: Sätze mit OBWOHL, TROTZDEM oder TROTZ“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.