Wörterbücher für Anfänger

In den Zeiten des Internets ist es einerseits sehr leicht, ein Wörterbuch zu finden, das beim Deutschlernen hilft. Andererseits finden wir so viele Wörterbücher im Netz, dass wir manchmal Probleme haben, das „richtige“ Wörterbuch zu wählen.

PONS oder Langenscheidt sind die Basis. 

Wenn man ein Wort, einen Ausdruck oder bekannte Redewendungen finden will, sind die Online-Wörterbücher von PONS oder Langenscheidt sicher eine gute Wahl.

Diese Wörterbücher werden von kompetenten und erfahrenen Verlagen, die professionell mit „Fremdsprachen“ arbeiten, veröffentlicht und ständig aktualisiert.

Man kann aus vielen Sprachen zwei Sprachen wählen, gibt ein Wort einer Sprache ein und bekommt ein oder mehrere Übersetzungen aus der anderen Sprache. Dabei werden nicht nur die Übersetzung und die Lautschrift angegeben, sondern man erhält auch grammatische Informationen über das Wort, zum Beispiel die Wortart, das Geschlecht oder Ähnliches.

Außerdem findet man verständliche Beispielsätze mit dem Wort, das man gesucht hat.

Meistens kann man das gewünschte Wort auch als Audio in guter Qualität hören, wenn man auf ein Lautsprecher-Signal klickt.

Die Verlage haben ihr Online-Angebot in den letzten Jahren weiter entwickelt, so dass teilweilse Vokabeltrainer angeboten werden oder kleinere Texte übersetzt werden können.

LEO, dict.cc und google Übersetzer als bekannte Alternativen

Viele Nutzer von Wörterbüchern suchen Wörter in LEO oder dict.cc. Diese Wörter sind in ihren wichtigsten Eigenschaften ähnlich wie die Wörterbücher von PONS oder Langenscheidt, aber wurden mit der Hilfe von technischen Hochschulen entwickelt und werden von Anbietern für Sprachdienstleistungen unterstützt.

Diese Wörterbücher nennen nicht nur Übersetzungen und Informationen für ein eingegebenes Wort, sondern verweisen auch auf Foren, wo über das gewünschte Wort diskutiert werden kann. Einserseits kann man auf diese Art mehr über die Verwendung eines bestimmten Wortes oder Ausdrucks lernen, andererseits riskieren Nutzer aber auch, dass sie in diesen Foren nicht immer korrekte Informationen von anderen Nutzern bekommen.

Google bietet (fast) alles im Internet, also auch einen Übersetzer für viele Sprachen. Man kann dort schnell und bequem ein Wort oder einen Text eingeben und bekommt schnell Antwort. Jedoch merkt der erfahrene Nutzer bald, dass google (noch) nicht so sehr auf das Thema Sprachen spezialisiert ist, denn die Übersetzungen sind meist nicht genau oder enthalten Fehler bei der Grammatik. Im Extremfall kann es passieren, dass für ein gesuchtes Wort zehn Synonyme aufgelistet werden, aber davon vielleicht nur drei bis fünf wirklich sinnvoll sind. Man muss ein wenig aufpassen, dass das gefundene Wort in den Kontext passt. Jedoch wird der Google Übersetzer Stück für Stück besser und das Wörterbuch ist dann sinnvoll, wenn man die ungefähre Bedeutung eines Wortes, eines Ausdrucks oder sogar eines ganzen Satzes braucht. Außerdem bietet Google für seinen Übersetzer sehr viele Sprachen an.


Ein mögliches Wörterbuch als physisches Buch (Papierversion):


Anzeige


… mehr Informationen und Tipps? (bitte klicken!)

 

Print Friendly, PDF & Email
Social Media
Per e-Mail folgen
Facebook
Facebook
LinkedIn
Twitter
Google+
https://deutsch-coach.com/woerterbuecher-fuer-anfaenger/
RSS
PINTEREST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.