Die Einleitung zur Präsentation eines Themas

Stellt euch vor, ihr lest ein Buch oder einen Text und ihr sollt jemandem in einem Satz erklären, was ihr gerade lest.

Könnt ihr das?

In der deutschen Sprache gibt es einige Ausdrücke, mit denen ihr das Thema eines Textes nennen oder kurz darüber informieren könnt, bevor ihr vielleicht über Details sprecht. Einige dieser Ausdrücke stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Viele Deutschlernende haben oft Probleme, das Thema eines Textes, eines Buches, eines Films oder auch eines Vortrages mit einem richtigen Einleitungssatz zu beschreiben. Sie wissen, dass man dabei die Verben GEHEN und HANDELN mit bestimmten Präpositionen verwenden kann, aber wie macht man es richtig?

 

Das Thema des Textes ist …

Der Ausdruck „das Thema … ist“ ist sicher die bekannteste Möglichkeit, ein Thema zu nennen. Es ist sehr sinnvoll, dann ein Nomen oder einen nominalisierten Ausdruck zu nennen, wie in diesen Beispielen …

Das Thema des Textes ist die Architektur in Dresden.

Das Thema dieses Films ist eine Liebesgeschichte zwischen…

Wie ihr sehen könnt, steht nach dem Wort „Thema“ der Genitiv. Nach dem Verb SEIN steht immer der Nominativ !!!

 

Auch Vorträge in mündlichen Prüfungen werden oft auf diese Weise begonnen. Wenn ihr euch in dieser Situation befindet, solltet ihr dann aber nicht einfach den Titel der Prüfungsaufgabe sagen, sondern den Titel mit einem Nomen ausdrücken. Nicht optimal ist diese Formulierung …

Das Thema meines Vortrages ist „schön sein“.

Besser klingt es so …

Das Thema meines Vortrages ist die Schönheit.

 

Es geht um …

Der Ausdruck „es geht um“ ist ein unpersönlicher Ausdruck, womit wir über den Inhalt eines Textes, eines Liedes, eines Films, oder anderer Medien sprechen. Meistens wird das Medium aber am Anfang des Satzes genannt, wie in diesen Beispielen …

In dem Buch geht es um die Geschichte des Autos.

In dem Film geht es um Fußball.

Man kann natürlich auch diese Struktur nehmen …

Ich lese gerade ein Buch. Darin geht es um zwei Räuber…

oder

Ich lese gerade ein Buch. Es geht darin um zwei Räuber…

Nach dem Ausdruck „es geht um“ steht immer der Akkusativ.

 

Leider höre ich oft eine FALSCHE Version dieses Ausdrucks:

Der Text geht um …

… IST FALSCH !!!

Ein Buch für euer Wortschatztraining …

Anzeige (Affiliate-Link)

Es handelt sich um …

Den unpersönliche Ausdruck „sich um etwas handeln“ verwenden wir oft, wenn wir die Art oder den Charakter eines Textes oder eines anderen Mediums nennen wollen, um danach möglicherweise den Inhalt genauer zu beschreiben. In den folgenden Beispielen könnt ihr sehen, dass der Ausdruck recht variabel im Satz gebraucht werden kann …

Es handelt sich um einen Text, der über Katzen Informiert.

Bei dem Buch handelt es sich um einen Roman.

Bei diesem Film handelt es sich um einen Krimi aus dem Jahr 1960.

Der Ausdruck „sich handeln um“ steht mit dem Akkusativ und immer mit einem Reflexivpronomen.

Das ist anders als bei dem Ausdruck …

 

Der Text handelt von …

Dier Ausdruck „handeln von“ steht OHNE Reflexivpronomen und nach der Präposition VON folgt immer der Dativ.  Er hat eine etwas andere Bedeutung als „sich handeln um“.

Wenn wir „handeln von“ verwenden, sprechen wir über ein Medium (Buch, Text, Film und andere), das einen bestimmten Inhalt hat. An diesen Beispielen könnt ihr das sehen …

Der Roman handelt von einem Bäcker, der …

Das Gedicht handelt von Liebe und Hass. 

 

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Ausdrücke auch miteinander verbinden, wie beispielsweise hier …

Bei diesem Artikel handelt sich um einen Bericht, in dem es um die Beziehung zwischen Katzen und ihren Besitzern geht. Der Artikel handelt von der Geschichte einer Frau, die mit 12 Katzen zusammenlebt.


https://deutsch-coach.com/empfehlen/

https://deutsch-coach.com/alternativen-zum-passiv-man-und-jemand/

https://deutsch-coach.com/das-verb-scheinen/

https://deutsch-coach.com/schreibtipp-das-semikolon-der-strichpunkt/

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.