Die Wörter TOD und STERBEN – eine Einführung

Hallo,

das Thema ‚Tod‘ ist in den deutschsprachigen Ländern eine sehr delikate Sache. Man muss in einigen Situationen sehr genau aufpassen, wie man sich ausdrückt, wenn man über den Tod und das Verb ‚sterben‘ spricht.

Das Verb ’sterben‘

Wenn ein Mensch, ein Tier oder eine Pflanze aufhört zu leben, ist das wichtigste und bekannteste Verb dafür ‚sterben‘.

Es ist ein unregelmäßiges Verb mit der Stammänderung von -e- nach -i- in der zweiten und dritten Person Singular.

Das Verb ‚sterben‘ wird folgendermaßen konjugiert:

ich sterbe

du stirbst

er / sie / es / man stirbt

wir sterben

ihr sterbt

sie / Sie sterben

Es ist ein Verb der Zustandsveränderung. Deshalb bilden wir das Perfekt mit ‚sein‚ und dem Partizip II ‚gestorben‘.

Der Patient ist gestorben.

Welche Nomen und Adjektive gibt es für ’sterben‘?

Wenn wir über den Prozess sprechen wollen, verwenden wir als ein sinnvolles Nomen

das Sterben .

Wenn wir über das Ergebnis des Sterbens sprechen wollen, verwenden wir als ein sinnvolles Nomen

der Tod .

Die Deklinkation dazu ist die starke Deklination:

Die Deklination ist im Singular folgendermaßen:

Nominativ:  der Tod

Akkusativ:  den Tod

Dativ:  dem Tod

Genitiv:  des Todes

Der Gebrauch des Plurals ist bei diesem Nomen jedoch sehr selten, aber die Deklination im Plural ist:

Nominativ:  die Tode

Akkusativ:  die Tode

Dativ:  den Toden

Genitiv:  der Tode

Das meistgebrauchte Adjektiv, das den Zustand nach dem Ende des Lebens bezeichnet, heißt

tot

Daraus bekommen wir dann auch ein Substantiv / Nomen, wenn wir das Adjektiv deklinieren und mit Großbuchstaben am Anfang schreiben. Also nominalisieren wir einfach das Adjektiv:

der Tote / die Tote / (das Tote)*

ein Toter / eine Tote / (ein Totes)* 

Jedoch werden auch Substantive / Nomen verwendet, die von Partizipien der Verben stammen:

sterben ⇒ gestorben ⇒ der / die / (das)* Gestorbene

versterben ⇒ verstorben ⇒ der / die / (das)* Verstorbene

* Wir gebrauchen das Nomen wird fast nie im Neutrum.

 

In einem anderen Beitrag schreibe ich über Synonyme zu ‚Tod‘ und  ’sterben‘.

 

                                             Anzeige

Print Friendly, PDF & Email
Social Media
Per e-Mail folgen
Facebook
Facebook
LinkedIn
Twitter
Google+
https://deutsch-coach.com/woerter-unter-der-lupe-tod-und-sterben/
RSS
PINTEREST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.