Schlagwort-Archive: Deutsch

Wortschatz

Deutsch – die Mathematik unter den Sprachen oder Chaos?

Hallo,

da ich im Moment im Urlaub bin, präsentiere ich euch heute mal kein Gedicht, sondern nur einige Meinungen, die ich über die deutsche Sprache gefunden habe.

 

Deutsch als Mathematik unter den Sprachen (Weibo - chin Social media)

 

 

Quelle: Weibo (chinesisches soziales Netzwerk)

 

Hat der Großvater recht?

 

Mark Twain, der amerikanische Schriftsteller, sah dies ein bisschen anders:

Mark Twain

 

Der britische Schriftsteller, Oscar Wilde, stellte sogar resigniert fest:

Oscar Wilde

Wie seht ihr das ?

 

 

Präpositionen – Was sind Präpositionen und welche gibt es?

Hallo,

die Präpositionen sind in vielen Sprachen ein wichtiges Thema. Deshalb starte ich heute eine kleine Serie zu den Präpositionen.

Was sind Präpositionen?

Mit Präpositionen kann man eine Relation (ein Verhältnis) zwischen zwei Objekten, Ereignissen oder anderen Kontexten ausdrücken. Deshalb heißen sie auch Verhältniswörter.

Präpositionen stehen immer vor einem Bezugswort (oder Artikel + Bezugswort), auf das sie sich beziehen. Das Bezugswort kann ein Nomen oder Pronomen sein.

Beispiele:

Die Lampe steht auf dem Tisch.

Wir arbeiten nach dem Essen.

(Ein Objekt/Ereignis ist/wird relativ zu dem anderen Objekt/Ereignis beschrieben.)

Präpositionen haben immer einen Kasus

Das Bezugswort nach einer Präpositionen muss immer dekliniert werden.

Das heißt, nach einer Präposition kommt das Bezugswort im Akkusativ, Dativ oder Genitiv.

Präpositionen mit Nominativ-Deklination gibt es jedoch nicht.

Beispiele:

Hans fährt mit dem Bus.

=> „mit“ steht mit dem Dativ. (dem Bus)

Der FC Bayern München spielt gegen  den FC Liverpool.

=> „gegen“ steht mit dem Akkusativ (den FC Liverpool).

In dieser Grafik könnt ihr Präpositionen mit ihrem Fall (Akkusativ oder Dativ) sehen.

Links (gelb) seht ihr die Präpositionen, die nur den Dativ haben.

Rechts (blau) seht ihr die Präpositionen, die nur den Akkusativ haben.

In der Mitte (grün) stehen die Wechselpräpositionen. Sie können mit dem Akkusativ oder mit dem Dativ stehen. Das sind die Wechselpräpositionen (two-way-prepositions).

Die Grafik zeigt keine Präpositionen mit dem Genitiv. Einige Beispiele für diese Präpositionen findet ihr in der folgenden Grafik:

In den nächsten Wochen informiere ich mehr über die Präpositionen.

Ich fange nächstes Mal zuerst mit den Wechselpräpositionen an.

Was sind Wechselpräpositionen ???

 

Was ich noch sagen wollte…

Was ich noch sagen wollte

Der folgende Text enthält 5 Fehler. Findet ihr sie?

Großbritannien hat eine neue Premierministerin.

David Cameron ist am vergangene Donnerstag von seinem Amt als britischer Premierminister zurücktreten. Der 49-jährige Cameron zog damit die Konsequenz aus seiner Niederlage bei der Brexit-Abstimmung am 23. Juni dieses Jahres. Der konservative Politiker, den seit 2010 im Amt war, gibt auch den Parteivorsitz der Regierungspartei, der konservativen „Tories“, ab.

Seine Nachfolgerin ist Theresa May, die bisherige Innenministerin in Camerons Kabinett. Die 59-jährige Theresa May übernimmt nun die schwere Aufgabe, die Verhandlungen gegen den anderen Staaten der Europäischen Union über die Bedingungen des britischen Austritts aus der EU zu führen. Nach Margret Thatcher, die von 1979 bis 1990 das Land regiert, ist Theresa May die zweite Premierministerin Groβbritanniens.

Die fünf Fehler sind:

  1. _______________
  2. _______________
  3. _______________
  4. _______________
  5. _______________