Götz George – der Kommissar Schimanski

Hallo,

die Fans der deutschen Kriminalserie „Tatort“ werden sich sicher noch gut an ihn erinnern: Kommissar Schimanski.

Der Schauspieler Götz George spielte von 1981 bis 1991 in den Tatort-Folgen des Westdeutschen Rundfunks die Rolle des „Kommissar Schimanski“.

Quelle: Manfred Werner (Tsui), 
Lizenz: CC BY-SA 3.0

„Schimanski“ wurde von Götz George als ein emotionaler Charakter dargestellt, der auch vor körperlicher Härte in seiner Ermittlungsarbeit nicht zurückschreckte. Die Folgen spielten immer in Duisburg, einer Arbeiterstadt im westdeutschen Ruhrgebiet.

Passend zu seiner Rolle ist das folgende Zitat:

Ich bin immer mit Herz und Knochen bei der Sache.

Doch der 1938 in Berlin geboren wurde, Schauspieler beherrschte viele Rollen mehr und übernahm ganz unterschiedliche Charaktäre aus allen Genres in Film, Fernsehen und Theater.

Mehr über Götz George erfahrt ihr beispielsweise auf spiegel.dewelt.de oder hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.