Schlagwort-Archive: Passiv

Das Zustandspassiv in allen 6 Zeitformen

Passiv ist nicht gleich Passiv, denn es gibt das Passiv nicht nur in verschiedenen Zeiten, sondern wir haben in der deutschen Sprache zwei Formen des Passivs: das Vorgangspassiv und das Zustandspassiv.
Das Vorgangspassiv ist die Passivform, die ihr normalerweise lernt, wenn ihr das Passiv kennenlernt. Man verwendet das Vorgangspassiv, wenn man in einem Kontext ausdrücken möchte, dass der Vorgang, die Handlung oder Aktion wichtiger ist, als das Subjekt, das agiert.
Aber was ist das Zustandspassiv? In diesem Artikel informiere ich euch über das Zustandspassiv. Dabei lernt ihr, was das Zustandspassiv ist, wie es gebildet wird und wann ihr es braucht.

Das Zustandspassiv in allen 6 Zeitformen weiterlesen

Das tägliche Training

Das tägliche Training (graue Schrift)

Hallo, das tägliche Training hilft dir mit täglichen Grammatik- oder Wortschatzübungen.
Viel Spaß !!!

Grammatik: Unregelmäßige Verben (empfohlenes Niveau: A1)



Grammatik: Passiv Präsens (empfohlenes Niveau: B1)

Das tägliche Training

Wie spät ist es? Es gibt zwei, einmal drei Möglichkeiten. (Niveau: A1)

  1.   7:15: _____________________________________________________
  2.   8:50: _____________________________________________________
  3.   21:30:_____________________________________________________
  4.   11:25: _____________________________________________________
  5.   13:55: _____________________________________________________

Setze ins Passiv Präsens! (Niveau: B1)

  1. Der Mechaniker repariert das Auto noch heute.
  2. Tina holt mich um 18 Uhr ab.
  3. Der Dieb stiehlt mein Handy.
  4. Die Klasse versteht die Frage des Lehrers nicht.
  5. Vor Weihnachten verkaufen die Geschäfte mehr Süßigkeiten.

Die Lösungen gibt es hier.