Archiv der Kategorie: Niveaustufen

Wechselpräpositionen mit Akkusativ oder Dativ

Wenn ihr die Wechselpräpositionen verstehen und lernen wollt, ist es wichtig, diese Präpositionen sehr gut zu kennen. Über die Bedeutung der Wechselpräpositionen könnt ihr HIER mehr lesen.

In diesem Beitrag geht es um die korrekte Verwendung dieser lokalen Präpositionen. Sie heißen Wechselpräpositionen, weil nach der Präposition entweder der Akkusativ oder der Dativ folgt. Wechselpräpositionen mit Akkusativ oder Dativ weiterlesen

Theodor Fontane – vom Apotheker zum reisenden Autor

Theodor Fontane gehört zu den bedeutendsten Dichtern und Schriftstellern des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Sein wohl bekanntestes Werk ist der Roman Effi Briest, in dem er den Lebensweg eines 17-jährigen Mädchens beschreibt, das einen wesentlich älteren Mann heiratet, jedoch in dieser Ehe nicht glücklich wird, und nach einem Ehebruch in die Isolation gerät. Viele rechnen sein literarisches Wirken dem „literarischen Realismus“ zu.

Theodor Fontane – vom Apotheker zum reisenden Autor weiterlesen

Das Verb DRÜCKEN

Manchmal machen kleine Details in der deutschen Sprache schon einen großen Unterschied! Einige Wörter sehen auf den ersten Blick ziemlich gleich aus. Aber ein unterschiedliches Präfix oder ein anderer Buchstabe entscheidet über die genaue Bedeutung eines Wortes und wann und wie wir es verwenden müssen … In diesem Beitrag schauen wir uns das Verb DRÜCKEN an, in anderen Beiträgen folgen die Verben AUSDRÜCKEN, DRUCKEN und AUSDRUCKEN.

Das Verb DRÜCKEN weiterlesen