Archiv der Kategorie: Deutsch lernen

Hier findet ihr Lerntipps und Lernhilfen, die euch beim Deutschlernen helfen sollen.

Leseverstehen – Absage eines Termins

Wenn ihr eine Sprachprüfung (beispielsweise Goethe oder TELC) macht, müsst ihr auch einen Text schreiben.

Die Aufgabe

Frau Karius hat mit Ihnen einen Termin für Montag, um 11 Uhr vereinbart.

Schreiben Sie, dass Sie nicht kommen können, weil sie zum Arzt gehen müssen und nicht wissen, wann sie dort fertig sind.

Sie bieten ihr an, dass Sie am Dienstag, um 11 Uhr, zu ihr kommen können oder schon um 10 Uhr.

Bitten Sie Frau Karius um einen Vorschlag, wenn sie am Dienstag nicht kann.

Am Ende bedanken Sie sich für ihr Verständnis und grüßen sie.

In der Übung seht ihr ein Beispiel. Leider fehlen einige Wörter. 


Für die Vorbereitung auf das Goethe-Zertifikat könnte dieses Buch interessant sein:

Anzeige

Das Sprachrad „Wheel“ für feste Präpositionen – eine wirkliche Hilfe

Hallo,

ein guter Helfer beim Deutschlernen sind Sprachdrehscheiben.

Heute stelle ich euch das Sprachrad “Wheel – Präpositionen” von Hueber vor.

Mit diesem kleinen Helfer könnt ihr den Gebrauch von über 100 Adjektiven, Substantiven und Verben mit festen Präpositionen trainieren.

Wenn man an dem Rad dreht, erscheint links unten ein Ausdruck, bei dem die Präposition und die Angabe zu Akkusativ oder Dativ fehlt.

Deutsch - Wheel Präpositionen
Wheel“ für feste Präpositionen

Auf der rechten Seite des Rades kann man aber zugleich die nötige Präposition und den richtigen Fall (Akkusativ oder Dativ) sehen.

In der Mitte des Rades stehen einige Beispiele für Ausdrücke mit festen Präpositionen, bei denen immer Akkusativ (z.B. nach der Präposition “gegen”)  oder immer Dativ (z.B. nach der Präposition “bei”) folgt. Auch werden Beispiele für Ausdrücke mit festen Präpositionen genannt, wo – je nach Ausdruck – Akkusativ oder Dativ folgt (z.B. nach der Präposition “an”).

Die kleine und praktische Scheibe kann man hier bekommen:
Deutsch – Präpositionen: Wheel – Deutsch – Präpositionen

 

Ähnliche Sprachdrehscheiben gibt es für unregelmäβige Verben, Artikel, Modalverben, Adjektive und die Deklinationen (Adjektiv oder Dativ).

Wo steht das Reflexivpronomen im Satz?

Die reflexiven Verben stehen mit einem Reflexivpronomen im Dativ oder Akkusativ. In diesem Beitrag erkläre ich euch, wo das Reflexivpronomen in den verschiedenen Satzarten stehen muss. Ihr lernt, wo ihr das Reflexivpronomen im Hauptsatz, im Nebensatz, in Fragen oder in Imperativsätzen verwenden müsst. Wo steht das Reflexivpronomen im Satz? weiterlesen

Das Sprachrad „Wheel“ für unregelmäßige Verben – ein nützlicher Helfer

Hallo,

eine gute Innovation beim Lernen von Sprachen sind Sprachräder. Die Sprachdrehscheibe „WHEEL Deutsch – unregelmäßige Verben“ der Firma Hueber zeigt an ihrem Rand die wichtigsten unregelmäßigen Verben an.

Das Sprachrad „Wheel“ für unregelmäßige Verben – ein nützlicher Helfer weiterlesen