ÜBUNG: Bitte mehr Freizeit! – Verben in Lückentext einsetzen

In dieser Übung findet ihr einen Lückentext, in den ihr die Verben in der richtigen Form einsetzen müsst.

Diese Übungen ermöglichen es euch, die Grammatik und den Wortschatz zu üben. Aufgaben mit Sprachbausteinen findet ihr auch in einigen offiziellen Sprachprüfungen wie TELC oder ÖSD.

ÜBUNG: Bitte mehr Freizeit! – Verben in Lückentext einsetzen weiterlesen

Alternativen zum Verb SEIN

Ihr kennt sicher das Verb SEIN und verwendet es täglich. Aber man sollte natürlich nicht immer SEIN verwenden, wenn man beschreiben möchte, wo jemand oder etwas ist. Das Verb kann entweder ein Hilfsverb für das Perfekt, das Plusquamperfekt oder das Zustandspassiv sein oder es ist ein Vollverb mit einer eigenen Bedeutung.

In diesem Beitrag geht es um mögliche Synonyme zum Verb SEIN und um alternative Ausdrücke.

Alternativen zum Verb SEIN weiterlesen

Wo wird auf der Welt Deutsch gesprochen?

Wo wird auf der Welt Deutsch gesprochen? 

Bei der Beantwortung dieser Frage denkt ihr sicher zuerst an Deutschland, Österreich und die Schweiz, wo die meisten Einwohner Deutsch sprechen.

Aber es gibt noch viele Länder mehr, wo es deutschsprachige Minderheiten oder Bevölkerungsgruppen gibt, die Deutsch sprechen.

Wo wird auf der Welt Deutsch gesprochen? weiterlesen

Das subjektlose Passiv mit ES (und Alternativen)

Wenn ihr das Passiv schon ein bisschen gelernt habt, wisst ihr sicher, dass das Akkusativobjekt eines Aktivsatzes zum Subjekt in einem Passivsatz wird, wie in diesem Beispiel im Präteritum

Aktiv: Die Gäste tranken drei Flaschen Wein.

Passiv: Drei Flaschen Wein wurden getrunken.

Meistens wird das Subjekt des Aktivsatzes im Passivsatz nicht gebraucht, denn die Idee des Passivs ist normalerweise, dass die Handlung wichtiger ist als der / die Handelnde.

Was passiert, wenn es im Aktivsatz kein Akkusativobjekt gibt?

Wenn ein Subjekt im Aktivsatz fehlt, kann man den Passivsatz mit dem unpersönlichen Personalpronomen ‘es‘ als Subjekt bilden oder andere Elemente des Aktivsatzes als “Subjektersatzfür den Passivsatz verwenden, wenn sich das Verb für das Passiv eignet.

Wie ihr Passivsätze mit ‘es‘ bildet und welche Alternativen ihr habt, ist das Thema dieses Artikels.

Das subjektlose Passiv mit ES (und Alternativen) weiterlesen

WÜRDE und WÄRE

Was ist der Unterschied zwischen WÜRDE und WÄRE?

Diese Frage höre ich oft in meinem Unterricht. Die meisten Schüler wissen, dass diese beiden Verben Formen des Konjunktivs II sind, aber sie wissen oft nicht, wann man WÜRDE oder WÄRE verwenden muss.

In diesem Beitrag findet ihr eine Erklärung, die euch hilft, diese Verben zu verstehen.

WÜRDE und WÄRE weiterlesen