Beziehung ZU / MIT / ZWISCHEN / UNTER

Manchmal kommt es auf die Präposition an, um zu sehen, wie wir ein Wort verstehen müssen. Ein solches Beispiel finden wir bei dem femininen Nomen „Beziehung“.

Vor kurzem hat mich eine Schülerin gefragt, was der Unterschied zwischen einer Beziehung ZU jemandem und einer Beziehung MIT jemanden ist.

Darauf möchte ich heute in diesem Beitrag einmal näher eingehen. Beziehung ZU / MIT / ZWISCHEN / UNTER weiterlesen

QUIZ – Buchstaben finden: Kleidung

Hallo,

heute gibt es ein kleines Quiz. Ihr müsst Wörter erraten.

Dafür müsst ihr die richtigen Buchstaben finden.
Die Umlaute werden als zwei Buchstaben geschrieben: Ä => AE / Ö => OE / ü => UE

Viel Spaß!!!

 

Findet die Kleidungsstücke!

Hose
Hemd
Jacke
Mantel
Bluse

 

Möchtest du die Lösungen sehen?

Bitte auf das Plus (+) klicken!

 


Vielleicht ist dieses Buch interessant für euer Wortschatztraining:

Anzeige

 

Wo gibt es mehr als drei Geschlechter?

In der Grammatik der deutschen Sprache kennen wir drei Geschlechter (genders), die wir mit drei Artikeln ausdrücken.

Das sind die bestimmten Artikel der (maskulin), die (feminin) und das (neutral). Die unbestimmten Artikel sind ein, eine und ein.

Drei Artikel sind zu viele ???

Alles ist relativ, denn im internationalen Vergleich liegt die deutsche sprache damit noch im Mittelfeld. Es gibt also tatsächlich Länder oder Regionen, wo das System komplizierter ist.

Während es in der ganzen Welt viele Sprachen mit weniger Geschlechtern gibt,  finden wir auch Regionen, wo Sprachen noch mehr Geschlechter haben, nämlich bis zu fünf.

Man kann erkennen, dass wir vor allem im südlichen Afrika Sprachen mit mehr als drei grammatikalischen Geschlechtern finden. Auch in Regionen nördlich von Australien existieren einige Sprachen mit vier oder fünf Geschlechtern.

Die folgende Karte zeigt Sprachen mit Nomen ohne Geschlecht, mit zwei, drei, vier oder fünf Geschlechern.

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Number_genders.png Bildlizenz: Public Domain

VEREIN und VERBAND

Deutschland ist das Land der Vereine und Verbände. Millionen von Deutschen sind Mitglieder in einem Verein, etwa in einem Musikverein oder in einem Sportverein. Wir kennen prominente Vereine, wie den Hamburger Sportverein.

Die häufigsten Vereine in Deutschland sind sicher Sportvereine und Musikvereine, aber es gibt Vereine für fast jedes Hobby. Auch Anhänger von Religionen oder Ideologien organisieren sich in Vereinen. Deshalb sind die deutschen politischen Parteien auch Vereine.

Aber in der deutschen Sprache sehen wir manchmal auch das Wort „Verband“. So gibt es beispielsweise den Journalistenverband oder auch den Arbeitgeberverband.

Und letzte Woche fragte mich ein Schüler

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Verein und einem Verband? VEREIN und VERBAND weiterlesen

Die Verben SPIELEN und LAUFEN in allen 6 Zeiten

Wie in vielen Sprachen gibt es auch in der deutschen Sprache mehrere Zeitformen. Wir können unsere Verben in sechs verschiedenen Zeitformen konjugieren.

Wir haben eine Zeit der Gegenwart (Präsens), drei Vergangenheitszeiten (Präteritum, Perfekt und Plusquamperfekt) und zwei Zeiten für die Zukunft (Futur I und Futur II).

In diesem Beitrag seht ihr die Konjugationen für das regelmäßige Verb SPIELEN und das unregelmäßige Verb LAUFEN.

Die Verben SPIELEN und LAUFEN in allen 6 Zeiten weiterlesen