QUIZ – Buchstaben finden: Weihnachten

Hallo,

heute habe ich für euch ein kleines Quiz zu Weihnachten. Ihr müsst Wörter erraten.

Dafür müsst ihr die richtigen Buchstaben finden.
Die Umlaute werden als zwei Buchstaben geschrieben: Ä => AE / Ö => OE / ü => UE

Viel Spaß!!!

 

Findet die Wörter zum Thema Weihnachten!

Geschenk
Weihnachtsbaum
Plätzchen
Kerze
Jesus

Die trennbaren und nicht trennbaren Verben – Was ist das?

Hallo,

wie ihr sicher wisst, gibt es in der deutschen Sprache trennbare Verben und nicht trennbare Verben. In diesem und in den nächsten Beiträgen möchte ich mich mit diesem Thema beschäftigen.

Was sind trennbare und nicht trennbare Verben?

Diese Verben haben ein Präfix , einen Verbstamm und eine Endung.
Hier seht ihr das trennbare Verb „abfahren“:

ankommen     ⇒    Du kommst an.

Dieses Verb ist trennbar, weil wir bei der Konjugation das Präfix vom Rest trennen können.

 

Hier seht ihr das nicht trennbare Verb „besuchen“.

besuchen     ⇒    Du besuchst deinen Onkel.

Ihr seht, dass wir das Präfix bei diesem Verb nicht von dem Rest trennen können. Das Verb ist nicht trennbar oder untrennbar.

Welche Verben sind trennbar? Welche Verben sind nicht trennbar?

Es gibt eine Regel:

Betonung auf dem Präfix  ⇒  trennbares Verb

abholen  ⇒  Ich hole dich von der Schule ab.

Betonung auf dem Verbstamm  ⇒  nicht trennbares Verb

Du verkaufst dein Auto.

 

Präfixe für nicht trennbare Verben

Manchmal ist es aber schwer, die Betonung zu kennen. Deshalb solltet ihr die wichtigsten Präfixe lernen.

Die Grafik zeigt die wichtigsten Präfixe für trennbare Verben.

WICHTIG !!! Es gibt nur NEUN Präfixe für nicht trennbare Verben!

Deshalb solltet ihr beim Lernen mit diesen Präfixen beginnen.

 

Trennbare Verben

Es gibt viel mehr Präfixe für trennbare Verben. Einige wichtige Beispiele seht ihr hier:

Die folgende Tabelle zeigt euch einige Beispiele für trennbare Verben im Hauptsatz.

 

Diese zwei guten Videos erklären euch die trennbaren Verben und nicht trennbaren Verben.

 

In den nächsten Beiträgen möchte ich mehr über trennbare Verben und nicht trennbare Verben im Satz informieren.

Später werde ich auch mehr über die unterschiedlichen Bedeutungen dieser Verben schreiben.

Gottfried Wilhelm Leibniz – ein Universalgelehrter

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 – 1716) war ein Wissenschaftler, der in vielen Wissenschaften tätig war.

Leibniz wirkte als Philosoph, Jurist, Historiker, Sprachwissenschaftler, Theologe, aber auch als Mathematiker und Techniker.

Seine Einstellung zum Lernen und Studieren drückt das folgende Zitat gut aus:

zitat-wer-seine-schuler-das-abc-gelehrt-hat

Während und nach seinen Universitätsstudien knüpfte er auf Reisen Kontakte mit anderen Wissenschaftlern, etwa  dem Philosophen Spinoza oder dem Mathematiker Huygens.

Ab 1667 übernahm der vielseitige Wisschenschaftler Leibniz Positionen als Berater an Fürsten- und später auch Königshöfen.

Zu Ehren von Gottfried Wilhelm Leibniz verleiht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) jährlich die  Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preise für hervorragende wissenschaftliche Leistungen.

Wer mehr über Leibniz erfahren möchte, sollte sich seine Biographie ansehen.

 

 

Adventskalender des Goethe-Instituts

Hallo,

hurra, bald ist Weihnachten in Deutschland… und wir brauchen natürlich einen Adventskalender, damit die Zeit des Wartens nicht so lange wird.

Das Goethe-Institut hat einen virtuellen Weihnachtskalender entwickelt.

Jeden Tag könnt ihr ein Türchen öffnen und findet eine interessante Information und einen Text über das Leben in Deutschland.

Schaut mal rein !!!

Hier ist der Link zum Weihnachtskalender des Goethe-Instituts.

Frohe Adventszeit !!!

 

… oder interessiert ihr euch mehr für das OKTOBERFEST ???